Six Nations 2024: Scotland gets a late TMO call while France keeps winning 20–16

In a tense Six Nations match at Murrayfield, Scotland were denied by an unsuccessful last-gasp try review.

Die Wiederholungen gaben an, dass der Ball in einer beträchtlichen Masse von schwitzenden Körpern untergebracht wurde, aber der Richter Nic Berry sagte, dass es nicht versucht werden sollte, und die Fernsehaufnahmen konnten nicht eindeutig beweisen, dass dies der Fall war.

In einer harten zweiten Hälfte erzielte Louis Bielle-Biarrey das endgültige Tor, nachdem Ben White und Gael Fickou tries in der ersten Hälfte getauscht hatten. Die Gastgeber hatten deutlich mehr Vorsprung.

Nach dem Spiel äußerte Kapitän Finn Russell aus Schottland: “Personally, I believe it was a try.” However, it is the decision of the referee.

Gregor Townsend, der frustrierte Cheftrainer, fügte hinzu: “Wir feierten in der Box der Trainer.” We could hear the TMO talking to the referee, saying ‘the ball was on foot, then the ball was down’, but then he changed his mind and said ‘stick with the on-field decision’. Ich bin mir nicht sicher, was Sie sagen können.

Scotland’s tense victory in Wales and France’s record-breaking home defeat to Ireland have left both teams with one win.

France hat bisher 10 der letzten 12 Six Nations-Spiele gewonnen und nur gegen die verteidigenden Champions knapp verloren.

Scotland, who had hoped for a fifth consecutive home victory, may feel that they were robbed by a cruel decision, but really should have been ahead by the break.

France erzielte das einzige Tor in der zweiten Halbzeit, während Louis Bielle-Biarrey das einzige Tor in der zweiten Halbzeit bei Murrayfield erzielte. Um 10:00 Uhr morgens wurde Harry Paterson mitgeteilt, dass er seinen Scotland-Debüt machen würde, während Kyle Steyns Ehefrau in die Arbeit ging. The 22-year-old had a big influence on the opening score ten minutes into the game.

Werbeanzeige

With only eight appearances for Edinburgh, the full back was a big part of an amazing surge that ended with White slithering over the line.

Following a striking line break, Fickou looked ready to respond, but was tackled by Duhan van der Merwe just outside the line, making the Scottish winger quickly back on his feet to get a loose pass.

In derselben Minute, in der Scotland mit Russells zweiter Strafe 10 Punkte vorne lag, wurde eine Verletzung von der Anfangsphase teuer, da Fickou eine klare Möglichkeit zum Corner hatte.

Die erste Hälfte wurde von Schottland auf der französischen Seite beendet. Unter Druck wurde Uini Antonio gezwungen, abzukühlen für einen ohne Waffenwurf. Die Gastgeber konnten jedoch nicht profitieren, verlieren in einem Schuss unter den Posten und gingen nur mit 13 zu 10 vorne.

Nach der Wiederaufnahme des Spiels waren die Scottish noch frustrierter, da France ihre Position behielt ohne große Aufregung für den Rest von Antonios Abwesenheit. As Maxime Lucu just beat White’s grasping fingers to a bobbling ball in the scoring zone, more groans from home supporters followed.

In unmittelbarer Nähe der Uhrzeit erzielte Russell einen weiteren Strafstoß, um das Ergebnis wieder in Schwung zu bringen.

Kicks spielten weiterhin in ziemlich unauffälliger Manier, bis plötzlich eine Idee von Bielle-Biarrey France veränderte.

The 20-year-old gathered a hard, flat pass on the touchline and chipped over the top to gather for his fifth international try.

In order to give the visitors the lead for the first time, Thomas Ramos added extras and then added a penalty.

Es dauerte nicht lange, bis Scotland einen Weg zurück fand, und die Ursache schien verloren zu sein, als Kyle Rowe eine Lungenentzündung durchführte, nur um den Ball in der Nähe von France zu verlieren.

However, the Scots called a final attack and were convinced that Sam Skinner had got the ball down before a long and tense wait ended with a torrent of rage directed at the officials.

Gregor Townsend, der Cheftrainer von Schottland, äußerte seine Meinung, dass sie das Spiel gewonnen hatten. Er erklärte, dass es notwendig sei, das Spiel zu gewinnen und nicht in die Hände von TMOs und Referees zu legen. Dies ist das Thema, a dem wir arbeiten werden.

In schwierigen Bedingungen hatten wir die Kontrolle über das Spiel und überwiegend die Kontrolle. We had to play a different way, and I’m really disappointed we didn’t win the game. We believed we won the game when we saw the ball on the try line.

Es gibt viel zu stolz sein, aber es ist traurig, nicht den Sieg zu gewinnen. Harry Paterson war fantastisch und einer der besten Debüts, die ich je gesehen habe. When you have four hours of preparation, maybe less, to perform like that shows the quality of player he is. He persevered, which demonstrates his true talent.

Die Spieler spielen gut, haben heute 75 Minuten und letzte Woche 80 Minuten Führung inne. Das bedeutendste Spiel der Saison ist gegen England (im nächsten Heimspiel).

Paterson aus Schottland; Jones, Rowe, Tuipulotu und Van der Merwe; Russell (Kapitän), White; Schoeman, Turner, Z. Fagerson, Gilchrist, Cummings, M. Fagerson, Darge (stellvertretender Kapitän) und Dempsey.

Ashman, Hepburn, Millar-Mills, Skinner, Christie, Horne, Healy und Redpath sind Ersatzmitglieder.

Ramos, Penaud, Fickou, Danty und Bielle-Biarrey in Frankreich. Lucu Jalibert; Baille, Mauvaka, Atonio, Woki, Gabrillagues, Cros, Ollivon und Alldritt (Kapt).

Marchand, S Taofifenua, Aldegheri, Tuilagi, Roumat, Boudehent, Le Garrec und Moefana wurden ersetzt.

asepjaya02

Learn More →

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *