Resultate der Australian Open 2024: Mirra Andreeva schlägt Ons Jabeur, Caroline Wozniacki fällt aus

Mirra Andreeva, eine junge Athletin, behauptet, dass das Schlagen ihres Idols Ons Jabeur bei den Australian Open wahrscheinlich die beste Leistung ihrer schnell wachsenden Karriere war.

Die 16-jährige zeigte erneut, warum sie zu den erfolgreichsten Athletinnen des Sports gehört, indem sie Jabeur in der zweiten Runde mit einem Ergebnis von 6-0 6-2 besiegte.

The 47th-ranked Russian, who won in 54 minutes, said: “It was one of my dreams to play against her because I really like the way she plays.”

To win this game means a lot.

Caroline Wozniacki, die ehemalige Nummer eins der Welt, ist ebenfalls aus dem ersten Grand Slam-Turnier der Saison, nachdem sie einen Vorsprung gegen die qualifizierte Russin Maria Timofeeva verloren hat.

Wozniacki played in her second major event since returning from having two children last year and lost her first main-draw match at a Slam 1-6 6-4 6-1.

Timofeeva, die auf dem 170. Platz rangiert, erklärte, dass sie “sprachlos” war, als sie eine Spielerin mit der Größe der 2018-Gewinnerin Wozniacki besiegte.

I entered the game without any expectations, just to demonstrate my abilities. “Ich habe jede Sekunde genossen”, fügte sie hinzu.

Coco Gauff, der Gewinner des US Open, hat den dritten Runden erreicht, nachdem er gegen seine amerikanische Konkurrentin Caroline Dolehide mit einem Ergebnis von 7-6 (7-2) 6-2 gewonnen hat.

Because of heavy rain in Melbourne, those matches took place indoors on the main show courts. Über vier Stunden wurde der Beginn des Spiels auf den Außenplätzen verschoben.

Andreeva erzielt ihre erste Top-10-Siege. Since she came on the scene last year as a 15-year-old, she has demonstrated courage on the Grand Slam stage.

Kurz nachdem sie die letzten 16 der Madrid Open in ihrem zweiten WTA-Turnier erreicht hatte, machte sie weiter Schlagzeilen, indem sie die letzten 32 von Roland Garros erreichte, ohne einen Satz zu verlieren.

She lost to Coco Gauff there, but improved even more at Wimbledon by reaching the last 16.

Andreeva is only allowed to participate in a limited number of WTA tournaments due to her age, as the governing body tries to support the growth of young players.

In einem der größten Wettbewerbe aller Zeiten, während sie gegen einen dreifachen Grand Slam-Finalisten spielte, zeigte sie die Qualität ihres gesamten Spiels, um ihre erste Niederlage gegen einen Gegner in der Top-10 zu erringen.

Andreeva, who next faces France’s Diane Parry or Russia’s Kamilla Rakhimova, said “Probably it was the best match [of my career].

In der ersten Sitzung hatte ich nicht erwartet, dass ich so gut spielen würde. Außerdem war der zweite Satz nicht schlecht.

Es war eine fantastische Kombination für mich. Ich bin äußerst zufrieden mit dem Niveau, das ich heute im Gerichtssaal gezeigt habe.

asepjaya02

Learn More →

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *