Biden sagt, dass Israel weltweite Unterstützung für die Bombenanschläge in Gaza verliert.

Der US-Präsident Joe Biden hat erklärt, dass Israel aufgrund seiner “indiscriminaten Bombing” von Gaza weltweit Unterstützung verlieren wird.

At a fundraising event on Tuesday, he made his strongest criticism of Israel’s leadership.

 

Since Hamas began its attacks on October 7, Mr. Biden has offered unwavering public support to the country.

 

Indem er betonte, dass Israel auf die Unterstützung der USA angewiesen sei, gab er eine direkte Warnung a seine Regierung.

 

Israel kann auf die Sicherheit der USA angewiesen sein, aber derzeit verfügt es über mehr als die USA. In Washington, während seiner Wiederwahl im Jahr 2024, informierte er Spender, dass es die Europäische Union, Europa und den Großteil der Welt besitzt.

 

He erklärte, dass sie aufgrund der unkontrollierten Bombenanschläge anfangen, diese Unterstützung zu verlieren.

 

However, Mr. Biden asserted that there was “no question about the necessity to take on Hamas” and that Israel had “the full right” to do so.

 

The president of the United States has been under increasing pressure, including from within his own Democratic Party, to limit Israel’s military campaign. His remarks are in line with his administration’s recent approach to the war, in which officials urge Israel to “put a premium on human life” and give clearer instructions to allow people to avoid the conflict.

 

Auch führende US-Beamte haben zunehmend Unzufriedenheit mit der military Reaktion Israels gezeigt.

 

Die Gesundheitsbehörde in Gaza, die von Hamas geleitet wird, hat berichtet, dass seit dem 7. Oktober, wenn Hamas durch Israels streng geschützte Grenze brach und 1,200 Menschen tötete, mehr als 18,400 Menschen durch Israeli-Bomben getötet wurden.

 

Prime Minister Benjamin Netanyahu announced later on Tuesday that Israel had received the “full backing” of the US for its ground war as well as its goal of destroying Hamas and recovering hostages.

 

He ergänzte, dass Washington “internationale Druck zur Einstellung der Kriege” unterdrückt hatte.

 

He stated that “yes, there is disagreement about “the day after Hamas” and I hope that we will also reach [an] agreement here.”

 

lineal

Mehr zur Konflikte Israel-Gaza.

Live folgen: neuesten Updates

Jeremy Bowen erklärt: Der Status quo wird zerstört

Israel bringt verletzte Überlebende der Nova-Festival-Attacke aus der Dunkelheit zurück.

Wie viel Schaden wurde in Gaza verursacht?

Die Hintergründe der Geschichte: Der Konflikt zwischen Israel und Palästina

lineal

In seinen Kommentaren von Tuesday machte Mr. Biden auf die Differenz zwischen den beiden aufmerksam und sagte, dass Mr. Netanyahu „einen Wechsel“ in seiner Regierung vornehmen musste und auch seine Haltung gegenüber einer zweistaatlichen Lösung, die führende US-Beamte als der Weg nach dem Krieg unterstützen.

 

The international community supports that proposal in order to end the decades-long conflict, which would result in the establishment of an independent Palestinian state in Gaza and the West Bank, which would exist alongside Israel.

 

Mr. Biden äußerte, dass dies die konservativste Regierung in der Geschichte Israels sei. Die israelische Regierung macht es ihm äußerst schwierig. They do not wish for a two-state solution.

 

His remarks reflect the emerging disagreements about the course of action after the war. Netanyahu hat erklärt, dass er gegen die Forderungen der USA ist, dass die Palestinian Authority, die derzeit Teile der von Israel besetzten Westbank, die Kontrolle über Gaza übernehmen soll.

 

Trotz der Tatsache, dass Mr. Biden seine schärfsten Aussagen gemacht hat, haben führende amerikanische Beamte zunehmend ihre Unzufriedenheit mit der military Kampagne Israels geäußert.

 

Just days ago, Secretary of State Antony Blinken stated that there was a “gap” between Israeli authorities’ promises to save civilians in Gaza and the

 

asepjaya02

Learn More →

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *